Kraftstation Test » Vergleich & Kaufempfehlungen 2018

Sie wollen online die für Sie individuell passende Kraftstation, Fitnessstation bzw. Multistation der Hersteller Christopeit, Hammer (inkl. Finnlo), Kettler, AsVIVA oder Ultrasport kaufen? Dann sind sie auf Kraftstation Test richtig. Trainieren, wann immer man will, ohne das Haus zu verlassen - das ist wohl der Traum eines jeden Hobby- und Profisportlers. Gerade beim Krafttraining und beim Bodybuilding ist Kontinuität wichtig, um die eigene Leistung zumindest halten zu können. Nur: tägliches bzw. zeitlich konstantes Training lässt sich nur selten konsequent über einen längeren Zeitraum durchziehen. Ist der Trainingsplan auch noch so ehrgeizig, irgendwann werden aus zeitlichen oder auch gesundheitlichen Gründen Trainingseinheiten ausfallen. Hätte man doch nur ein Fitness-Studio im Keller, wird sich mancher denken. Dann könnte man ein paar Übungen machen, ohne gleich den Weg ins Fitness-Studio antreten zu müssen. Nun: ein eigenes Fitness-Studio muss es nicht gleich sein - das wird wohl aus Platz- und Kostengründen nicht zu realisieren sein. Eine Kraftstation bzw. Multistation oder auch Fitnessstation ist, im Vergleich zur Anschaffung vieler unterschiedlicher Fitnessgeräte, die weit günstigere und platzsparende Alternative. Kraftstationen bieten dem ambitionierten Sportler eine Vielzahl an Trainingsmöglichkeiten bzw. Übungsmöglichkeiten. So können z. B. Arme, Schultern, Brust, Rücken und Beine trainiert werden. Dies ist dem Umstand zu verdanken, dass sich hinter dem Begriff Station eine große Auswahl an Übungsmöglichkeiten verbirgt: Bauchmuskeltraining, Rückentraining, Seilzüge (Kraftturm) für Bizeps, Trizeps, Schulterpartien, usw.; ein Lat-Zug; eine Hantelbank; eine Beinpresse und vieles mehr - alles in einem Fitnessgerät.

Die geeignete Kraftstation bzw. Multistation oder auch Fitnessstation für sich zu finden bringt einige Schwierigkeiten mit sich. Gerade die Vielzahl der Fitnessgeräte und deren unterschiedlichen Spezifikation machen es schier unmöglich auf die Schnelle eine individuell passende Kraftstation zu kaufen. Deshalb wollen wir Ihnen an dieser Stelle in unserem Kraftstation Test - durch umfangreiche und übersichtlich aufbereitete Informationen und den direkten Vergleich von Kraftstationen - einen fundierten Überblick über gängige Markenmodelle verschaffen und Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern. Anhand eines faktenbasierten Produktvergleichs und Preisvergleich werden Ihnen die aus der Bestenliste der Kraftstationen 2018 vorgestellt; unser Vergleichstest kürt je einen Testsieger und einen Preis-Leistungs-Sieger. Für unsere Kraftstationen im Test haben wir uns die Bestseller der Fitnessgeräte der Hersteller Christopeit, Hammer (inkl. Finnlo), Kettler, AsVIVA und Ultrasport heraus gesucht. In dieser Auswahl finden Sie Fitnessstationen für jeden Bedarf.

Kraftstation Test » Vergleichstabelle

Hier auf unserer Startseite wollen wir Ihnen zusammengefasst erklären, wo die Unterschiede bei den Kraftstationen zu finden sind und auf welche Kriterien Sie besonders achten sollten. Des Weiteren wollen wir auch auf allgemeine Aspekte einer Kraftstation / Multistation / Fitnessstation eingehen, um Ihnen möglichst viele Informationen für den Vergleichs-Test bieten zu können.

In unserem Kraftstation Test bzw. in unserer Vergleichstabelle finden Sie 12 Kraftstationen in übersichtlicher Darstellung zusammengefasst. Der Vergleich der Kraftstationen beinhaltet unter anderem die wichtigsten Kriterien wie "Widerstandsystem", "inkl. Steckgewichte", "Maximaler Widerstand", "Anzahl der möglichen Übungen", "Platzbedarf", "Material der Zugseile", "Qualität der mechanischen Bauteile", "verstellbare Sitzfläche", "maximales Körpergewicht" sowie natürlich auch der jeweilige Preis der von uns verglichenen Kraftstationen. Unter Betrachtung aller Kriterien wurde eine faktenbasierte Bewertung der Trainingsgeräte abgegeben und ein Testsieger (Kauftipp) bzw. Preis-Leistungs-Sieger (Preistipp) ausgewählt.

Für weitere Fragen rund um das Thema Kraftstation stehen Ihnen unsere FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Kraftstation zur Verfügung. Sollten Sie keine weiteren Informationen benötigt, können Sie auch direkt zur Vergleichstabelle springen:

Vergleich Kraftstationen

Vergleichstabelle » Kraftstation Im Test: Hier wurden die Kraftstationen Finnlo Autark 2200, Finnlo Autark 2500, Finnlo Bio Force Extreme, Hammer Ferrum TX1, Hammer Ferrum TX2, AsVIVA Multi Gym Power II, Christopeit Profi Center de Luxe, Christopeit SP 10 de Luxe, Christopeit Profi Center, Kettler Axos Fitmaster, Kettler Kinetic F5 und Ultrasport Profi Center K1000 in den Vergleich einbezogen.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen zu Kraftstationen


Vergleichstabelle » Finnlo Autark 2500

Begriffsklärung "Kraftstation"

Für den Begriff "Kraftstation" werden häufig auch die Synonyme "Multistation", "Fitnessstation" oder auch "Multi-Gym" verwendet. Gemeint ist aber immer das eine: Multifunktionale Trainingsgeräte für die eigenen vier Wände. Eine Variante, die in ihrer Größe wohl nur in einem Fitnessstudio selbst Platz findet, referenziert die Wikipedia (vgl. WikipediaVerweis auf Wikipedia, 2018).

Anwendungsgebiete einer Kraftstation

Kraftstationen finden hauptsächlich im Bereich Kraftsport Verwendung. Hier wird das Training für den gezielten Muskelaufbau, die Steigerung der Kraftausdauer, die Verbesserung der Muskeldefinition und die Reduzierung von Körpergewicht - oder eine Kombination der genannten Trainingsziele - absolviert.
Neben Kraftsportlern können auch Sportler, deren Ziel eine optimale Muskelkoordination ist, vom Training an einer Kraftstation profitieren. Tennis-, Fußball-, Basketball- und Handballspieler, Schwimmer, Golfer, Ruderer sowie auch Kampfsportler können an ihr (gerade bei freigeführten Übungen) bestimmte Bewegungsabläufe gezielt trainieren.
Aber auch im Bereich Reha-Sport haben Kraftstationen ihren Einsatz. So können Übungen sowohl zur Rehabilitation (z. B. nach Krankheit oder nach einem Unfall) aber auch zur Prävention (z. B. gegen Haltungsdefizite, Muskelabbau und Osteoporose) durchgeführt werden.

Kurz gesagt: Begriff & Synonyme
  • Kraftstation
  • Fitnessstation
  • Multistation
  • Multi-Gym
  • Multitrainer
  • Kraftturm
Kurz gesagt: Unterstützend bei ...
  • Muskelaufbau
  • Muskeldefinition
  • Muskelkoordination
  • Kraftausdauer
  • Rehabilitation
  • Prävention

Arten von Kraftstationen

Spricht man beim Thema Kraftstation von "Arten" bzw. "Typen" meint man in erster Linie die unterschiedlichen Widerstandsysteme also bei der Belastungs-, Gewichts- bzw. Widerstandsregulierung, mit welcher die jeweilige Kraftstation arbeitet. So haben sich bei Kraftstationen folgende vier Varianten des Widerstandsystems etabliert: Pin-System, Hantelscheiben, Hydraulik und das Schiebe-Verschluss-System & TNT (Total Nitrocell Technology) (Finnlo Bio Force). Eine Kraftstation verfügt häufig über eine Kombination der genannten Widerstandsysteme.

  • Regulierung des Widerstands über Pin-System: Die Belastung wird über ein Stecksystem (Pins) und Gewichtsblock verändert.
  • Regulierung des Widerstands über Hantelscheiben: Die Belastung wird über das Auf- und Ablegen von Gewichten (z.B. Hantelscheiben) verändert
  • Regulierung des Widerstands über Hydraulik: Die Belastung verändert man mittels Mechanik direkt an den Hydraulik-(Stickstoff)-Zylindern.
  • Regulierung des Widerstands über Schiebe-Verschluss-System & TNT (Total Nitrocell Technology): Anstelle eines Gewichtsblock werden durch dieses Widerstandsystem Hydraulik-Zylinder angesprochen (ausschließlich bei Finnlo Bio Force verwendet).

Kraftstationen im Bodybuilding

Hier tun sich zwei Lager auf. Zum einen preisen Hersteller ihre Kraftstation als DIE Allzweck-Wunderwaffe schlechthin an und versprechen beinahe, dass nur wenige Wochen Training mit dieser zum gewünschten Körpergewicht oder zur Traumfigur führen. Auf der anderen Seite stehen Kraftsportler bzw. Bodybuilder (oder zumindest "Foren-Bodybuilder"), deren Meinung es ist, eine Kraftstation bringt nicht den gleichen Nutzen, wie das Training in einem Fitness-Studio oder an einem Power-Rack bzw. einer Hantelbank mit Langhantel. Der interessierte Internetnutzer steht nun vor einem Dilemma - beide Parteien haben in einigen Punkten recht. Was ist zu tun? Wir möchten an dieser Stelle nicht noch weiter in Kontroversen verfallen, sondern wollen ein paar Fakten festhalten:
1.) Kein Fitnessgerät der Welt schafft es Ihnen in wenigen Wochen Ihre Traumfigur oder ihren Traumkörper zu verschaffen (auch Kraftstationen nicht); egal ob es 10, 200 oder 2000,- € kostet. Es bedarf mitunter Jahre eiserner Disziplin in den Bereichen Training, Ernährung, Lebenswandel und Schlafverhalten. 2.) Eine Kraftstation ist kein Fitness-Studio. 3.) An einem Power-Rack kann man keine Bein-Curls machen (zumindest entzieht sich das unserer Vorstellungskraft). 4.) An einer Hantelbank kann man keine Klimmzüge machen. Und zu guter Letzt: Der Platzbedarf mehrerer - oben genannter - Trainingsgeräte ist ungleich größer als der einer Kraftstation.
Um auf den Punkt zu kommen: Eine Kraftstation macht noch keinen Bodybuilder, sie unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer Trainingsziele - sei es Körpergewicht zu verlieren oder Masse zu gewinnen. Sie haben keine Zeit für ein Drei-Stunden-Power-Workout im Fitness-Studio am anderen Ende der Stadt? Ok, das kommt oft genug vor - das kennen wir alle. Packen Sie sich eine Dreiviertelstunde auf Ihre Kraftstation, erledigen Sie Ihren Trainingsplan - ohne Quatschen, ohne "Anstehen und Warten". Am Ende des Tages wird sich gezeigt haben, ob sich die Anschaffung einer Kraftstation positiv auf Ihre Leistungsfähigkeit und auch (nicht zuletzt) auf ihre Leistungsbereitschaft ausgewirkt hat. Viel Spaß beim Training!

Kurz gesagt: No Pain, No Gain ...

Eine Allzweck-Wunderwaffe gegen zu viele Pfunde, zu dünne Arme, usw., ist eine Kraftstation nicht. Das Training an einer Kraftstation kann Sie jedoch bei kontinuierlicher Disziplin an Ihre Ziele (Körpergewicht, Armumfang, usw.) bringen. Es beginnt bei Ihnen.

Das Training mit einer Kraftstation


Vergleichstabelle » Finnlo Bio Force Extreme
Im Wesentlichen ist es möglich das Training mit zwei Übungsarten, die sich in der Art und Weise der Ausführung unterscheiden, zu gestalten: Geführte Bewegungen und freigeführte Bewegungen. Geführt heißt, dass die Bewegung der Übungen durch starre Bauteile des Fitnessgeräts vorgegeben ist. Freigeführte Bewegungen werden an variablen Bauteilen durchgeführt - also an Seilzügen und an in mehreren Dimensionen frei bewegliche Hebel- bzw. Gelenkstangen.

Welche Übungen mit einer Kraftstation absolviert werden können, finden Sie in der jeweiligen Beschreibung der Hersteller und auf unseren Internetseiten. Beachten Sie bitte, dass eine hohe Anzahl an Variationen von Krafttrainingsübungen Ihr Krafttraining auf lange Sicht interessanter und damit effektiver sowie effizienter gestaltet. Die Mindestanforderung an Übungsmöglichkeiten bzw. Übungsvielfalt sollte sein:

  • Bankdrücken sitzend
  • Butterfly vorwärts
  • Lat-Ziehen (Latissimus-Zugturm)
  • Rudern
  • Beinstrecken
  • sowie Hand- und Fußschlaufen für diverse Übungen an Seilzügen

Kraftstationen: Platz, Qualität und Preis


Vergleichstabelle » Christopeit P. C. de Luxe
Beim Kauf einer Kraftstation sollten einige Faktoren beachtet werden. Zum einen benötigt ein Fitnessgerät dieser Dimension natürlich Platz. Grundsätzlich empfehlen wir eine Fläche von 2,5 x 3,0 Meter, um gut trainieren zu können. Der Raum sollte dabei mindestens eine Höhe von 2,30 Metern haben.
Neben der weiter oben bereits erwähnten Quantität bzw. Anzahl an unterschiedlichen Übungsmöglichkeiten (Übungsvielfalt), sollten einige weitere Kriterien beim Kauf bedacht werden. Diese betreffen die Qualität in Bezug auf Materialien und Verarbeitung der Kraftstation. Ein wichtiges Kriterium für die Kaufentscheidung sollte die Beschaffenheit der Zugseile sein. Hier empfiehlt sich darauf zu achten, dass diese aus kunststoffummantelten Stahl bestehen. Diese Zugseile sorgen für eine gleichmäßige Zugkraft und neigen nicht wie Nylonseilen dazu auszuleiern und machen so ein Nachspannen unnötig. Des Weiteren sollten die Umlenkrollen und Gelenke kugelgelagert sein, damit alle Bewegungen möglichst ruhig und leichtläufig absolviert werden können. (Hier geben wir Ihnen einige Tipps zur Pflege und Wartung von Kraftstationen.)
Wir empfehlen im Allgemeinen: Lieber ein paar Euro mehr in eine Kraftstation investieren, um ein qualitativ gutes Fitnessgerät zu erhalten. Im gleichen Atemzug sei jedoch auch erwähnt, dass Sie nicht Tausende Euro ausgeben müssen - unser Preisleistungs-Sieger kann für wenige Hundert Euro erstanden werden und erfüllt alle Anforderungen für ein abwechslungsreiches und effektives Training.

Die Eigenschaften und Preise der von uns verglichenen 12 Kraftstationen finden Sie in unserer Vergleichstabelle.

Kurz gesagt: Kaufkriterien
  • Platzbedarf
  • maximales Körpergewicht
  • Übungs-Variabilität
  • Qualität der Zugseile
  • Qualität der Umlenkrollen
  • Gewichtsblock nachrüstbar
  • Ersatzteile erhältlich
  • Preis
Kraftstation Test » Vergleichstabelle